Corona-News Bad Kissingen

Das RKI meldet am 23.09.2021 für den Landkreis Bad Kissingen eine Corona 7-Tage-Inzidenz von:

 

63

 
Am 21.09.21 hat laut Veröffentlichung des Robert Koch-Institutes die 7- Tage-Inzidenz im Landkreis Bad Kissingen an drei aufeinander folgenden Tagen den Wert von 35 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner überschritten, nämlich am 19.09.21 (39,7), am 20.09.21 (45,5) und am 21.09.21 (54,3, jeweils Stand 0:00 Uhr).

Damit gelten im Landkreis Bad Kissingen ab Donnerstag, 23. September 2021, 0.00 Uhr, die Regelungen der 14. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung, die an die Voraussetzungen geknüpft sind, dass eine 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten wird.

So ist ab 23.09.21 nur noch asymptomatischen Personen, die geimpft, getestet oder genesen sind („3G-Regel“), der Zutritt unter anderem zu Fitnessstudios, Kinos oder in die Innengastronomie gestattet. Das gilt auch für Dienstleistungen, bei denen eine körperliche Nähe zum Kunden unabdingbar ist und die keine medizinischen, therapeutischen oder pflegerischen Leistungen sind (z.B. Friseur, Kosmetik) (§3).

 

INFO für den Bad Kissinger Handels- und Dienstleistungsbetriebe seit 02.09.2021:

 

1)

Für Ladengeschäfte  mit Kundenverkehr gilt:

  • – Der Mindestabstand von 1,5 m zwischen den Kunden und die Hygieneregeln müssen eingehalten werden
  • – Das Tragen einer Maske  ist Pflicht – es reicht eine OP-Maske
  • – Die Zahl der gleichzeitig im Ladengeschäft anwesenden Kunden ist ab sofort nicht mehr beschränkt

 

Wir verweisen auf die aktuelle 14. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.

 

2)

Körpernahe Dienstleistungen:

Hier gelten die gleichen Vorgaben wie für die Handels- und Dienstleistungsbetriebe unter Punkt 1, ergänzt um folgende Punkte:

– ab einer Inzidenz von 35 gilt die 3G-Grundregelung
– Erhebung der Kontaktdaten der Kunden nach Maßgabe  der aktuellen 14. BaylfSMV

 

 

INFO für die Bad Kissinger Gastronomie:

 

Gastronomische Angebote dürfen unter freiem Himmel und in geschlossenen Räumen unter folgenden Voraussetzungen zur Verfügung gestellt werden:

  • – Ab einer 7-Tage-Inzidenz von 35  in Innenbereichen gilt die neue 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet).
  • – Der Betreiber hat sicherzustellen, dass ein Mindestabstand von 1,5 m zwischen allen Gästen gewährleistet ist und die  Schutz- und Hygienemaßnahmen eingehalten werden. Die 1,5 m Abstandsregelung gilt für feste Sitz- und Stehplätze, die nicht von Angehörigen eines Haushalts besetzt werden.
  • – Die Kontaktbeschränkung an den Tischen ist aufgehoben
  • – In Gebäuden und geschlossenen Räumen besteht für Gäste Maskenpflicht, solange sie nicht am Tisch sitzen. OP-Masken reichen ab sofort aus.
  • – Der Betreiber hat die Kontaktdaten der Gäste in digitaler oder handschriftlicher Form zu erheben
  • – Die Sperrstunde entfällt

 

Wir verweisen auf die aktuelle 14. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.

 

Teststrecken:

Das Öffnungszeiten der Testzentren Bad Kissingen im Innenhof des Rathauses ,sowie in der Steubenstr. 4 (LABOKLIN) entnehmen Sie bitte nachfolgenden Link. Hierüber können Termine online gebucht werden. Es besteht auch die Möglichkeit ohne Anmeldung direkt zum Testzentrum in den Rathaus-Innenhof zu kommen. Anmeldung unter:

www.corona-badkissingen.de

 

Haftungsausschluss

Wir weisen darauf hin, dass wir Ihnen die Informationen nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt haben, diese jedoch keine rechtsverbindliche Auskunft darstellen und wir auf die 14. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung  verweisen.