Bad Kissinger Lichterglanz 2020 – Pandemiebedingte Absage


24. November 2020 - 6. Januar 2021
Innenstadt Bad Kissingen

Weihnachtsmarkt 2020 abgesagt
Pandemiebedingte Absage aufgrund steigender Corona-Fallzahlen
Monatelang plante Stadtmarketing PRO Bad Kissingen e.V. zusammen mit dem Arbeitskreis Weihnachtsmarkt. Bis vor wenigen Tagen war der Optimismus groß, dass der beliebte Weihnachtstreff auch in diesem Jahr stattfinden könne, denn das beim Gesundheitsamt Bad Kissingen eingereichte Hygienekonzept wurde mit nur einer Ergänzung als
passend bestätigt.
Angesichts der neuesten Entwicklungen und der drastisch steigenden Corona-Fallzahlen
mussten Stadtmarketing PRO Bad Kissingen und die Wirte vom Weihnachtsmarkt jetzt
eine Entscheidung fällen, die keinen der Beteiligten erfreut.
Schweren Herzens hat Klaus Bollwein, Geschäftsführer von Stadtmarketing PRO Bad
Kissingen, in Abstimmung mit Oberbürgermeister Dr. Dirk Vogel und den betroffenen
Wirten, den diesjährigen Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz von Bad Kissingen abgesagt. Alle Beteiligten sind sich einig, dass die Gesundheit der Bevölkerung höchste Priorität genießt. Deshalb hat sich die Vorstandschaft von Stadtmarketing PRO Bad Kissingen zu diesem offiziellen Schritt entschieden.
Am Beispiel des Nachbarlandkreises Schweinfurt ist zu sehen, wie schnell die Inzidenz
über 50 und mehr gehen kann. Eine Tatsache, die jeden Landkreis innerhalb weniger
Tage treffen kann und da aktuell schon 50 % aller Landkreise in Bayern diese Höchstgrenze überschreiten, wollen die Verantwortlichen dieses Risiko für die Stadt Bad Kissingen und den Weihnachtsmarkt nicht eingehen.
„Dass es in diesem Jahr seit über 30 Jahren zum ersten Mal keinen Weihnachtsmarkt in
Bad Kissingen gibt, macht sicher viele Besucher aus nah und fern traurig und es gibt
keinen der Verantwortlichen, dem es nicht ebenso geht“ unterstreicht Bollwein und
freut sich schon heute, wenn hoffentlich in 2021 der Weihnachtsmarkt wieder wie gewohnt auf dem Marktplatz von Bad Kissingen stattfinden kann.
Zwei gute Nachrichten hat Stadtmarketing PRO Bad Kissingen noch abschließend zu berichten. Zum einen wird die Weihnachtsbeleuchtung mit ihrem Lichterglanz wie in den
letzten Jahren in Kooperation mit den Stadtwerken Bad Kissingen für eine vorweihnachtliche Stimmung sorgen. Zum anderen will PRO Bad Kissingen für die Kleinsten
wieder ein Karussell hinter dem alten Rathaus oder auf dem Marktplatz aufbauen, damit
die Kinderaugen trotz Corona in der Weihnachtszeit leuchten können. Eine Minimallösung unter Einhaltung der Schutz- und Hygienemaßnahmen, die vielleicht noch um einen Süßigkeitenstand und den Holzofenbäcker erweitert wird, um ein wenig weihnachtlichen Duft und Emotionen aufkommen zu lassen.


zur Übersicht