Bismarck Turm


Mit dem imposanten Turm auf dem Sinnberg würdigt Bad Kissingen seinen berühmtesten Gast: Otto Fürst von Bismarck. Der Architekt Wilhelm Kreis entwickelte die Baupläne. Mit dem Bau wurde bereits vor Beginn des Ersten Weltkrieges gestartet. Durch die Kriegswirren konnten die Bauarbeiten jedoch erst 1926 fortgesetzt werden. Nachdem der Turm nach dem Zweiten Weltkrieg geschlossen wurde, konnte er nach umfangreichen Sanierungsarbeiten 1986 wieder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Oberhalb des Turmes befindet sich ein Naturgarten vom BUND mit einem Waldkindergarten sowie das idyllisch gelegene Café Sinnberg. Die aktuellen Öffnungszeiten des Cafés entnehmen Sie bitte dem Eintrag auf dem Stadtportal "Bad Kissingen erleben" unter Essen & Trinken.

  • Eigene Parkplätze
    Eigene Parkplätze
  • Hunde erlaubt
    Hunde erlaubt
  • Kein Eintritt
    Kein Eintritt
  • Kostenfreies Parken
    Kostenfreies Parken
  • Restaurant in der Nähe
    Restaurant in der Nähe

Öffnungszeiten
Ostern - Mitte Oktober
10:00 - 18:00 Uhr

Kontakt
Sinnberg
97688 Bad Kissingen
Route anzeigen


Drohnenflug


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden