Kurtheater


1904 wurde das Kurtheater von dem bayerischen Architekt Max Littmann im Auftrag der bayerischen Regierung im Barockstil fränkischer Art gebaut. Eine Besonderheit ist die Stauchung in der Längsachse sowie die Verbreiterung des Zuschauerraums, die aus Platzgründen vorgenommen wurde. Foyer, Treppenaufgänge und Garderoben wurden um diesen herum angelegt. Das Gebäude befindet sich noch immer im Eigentum des Freistaates Bayern (als Rechtsnachfolger des Königreichs Bayern)

  • Kundentoilette
    Kundentoilette



Drohnenflug


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden