Wittelsbacher Turm


1906 baute die Stadt Bad Kissingen auf dem Scheinberg einen Aussichtsturm zu Ehren der bayerischen Könige und Herrscher aus dem Haus Wittelsbach. Diese hatten nicht zuletzt durch prachtvolle Bauten zum weltweiten Ruhm von Bad Kissingen als Weltbad beigetragen. Der Turm mit seiner herrlichen Fernsicht auf die Stadt sowie die Berge der Rhön wurde nach einer Sanierung mit seiner Aussichtsplattform für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Den Schlüssel für die Turmbesteigung erhält man in der nahe gelegenen Erlebnis-Brauerei. Diese ist mit fränkischer Gaststätte auch ein Anziehungspunkt für Wanderer und Spaziergänger.

  • Eigene Parkplätze
    Eigene Parkplätze
  • Hunde erlaubt
    Hunde erlaubt
  • Kein Eintritt
    Kein Eintritt
  • Kostenfreies Parken
    Kostenfreies Parken
  • Kundentoilette
    Kundentoilette
  • Restaurant in der Nähe
    Restaurant in der Nähe
  • Spielplatz
    Spielplatz



Drohnenflug


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden